Kempten / Kaufbeuren
Klinikum soll 150.000 Euro an ehemalige Chefin zahlen

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren müssen rund 150.000 Euro an die ehemalige Chefin Dr. Susanne Schlichtner zahlen. Das hat das Landgericht Kempten am Nachmittag mitgeteilt. Der Richter erklärte in der Urteilsverkündung, dass es der Klinik nicht gelungen sei hinreichende Gründe für eine außerordentliche Kündigung anzubringen. Das Interesse der Klägerin an Weiterbeschäftigung sei daher mit dem Interesse der Beklagten an einer sofortigen Beendigung des Dienstverhältnisses abzuwägen.

In diesem Fall sei zu berücksichtigen, dass die Klägerin erst seit etwa einem Jahr am Klinikum beschäftigt gewesen ist. Das Urteil besteht unter Vorbehalt, denn das Klinikum Ostallgäu-Kaufbeuren kann auf Wunsch ein Nachverfahren einleiten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019