Special Hochschule Kempten SPECIAL
Hochschule Kempten

Lebensmittelhaltbarkeit
Klevertec: Projekt der Hochschule Kempten und des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik

Ob die Qualität von Lebensmitteln erhalten bleibt, hängt vor allem von der Verpackung ab. Je nach Lebensmittel, sind die Tüten, Folien und Kartons unterschiedlich beschaffen und bestehen meist aus mehreren Schichten, erklärt Andreas Haas, Mitarbeiter des Kompetenzzentrums für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie (Klevertec) in Kempten.

Solche Verbundverpackungen haben aber auch einen entscheidenden Nachteil: Sie können nur schlecht recycelt werden und landen meist in Verbrennungsanlagen.

Ob es Alternativen gibt und warum die verschiedenen Schichten notwendig sind, erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 17.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019