Wahl
Kleinwalsertaler Bürgermeister Andi Haid tritt bei Gemeindewahl wieder an

Am 15. März wählen die Kleinwalsertaler ihren Bürgermeister. Doch bisher war von Wahlkampf in der größten Tourismusgemeinde Vorarlbergs wenig zu spüren. Doch während die anderen Parteien sich weiter bedeckt halten, wen sie als Kandidaten ins Rennen schicken, wirft der Amtsinhaber als erster seinen Hut in den Ring: Andi Haid tritt wieder an.

In einer Fraktionssitzung der Bürgerliste und Volkspartei Kleinwalsertal (BVP) wurde Andi Haid laut einer Pressemitteilung einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. 'Nach fünf erfolgreichen Jahren als Bürgermeister möchte ich die begonnene Arbeit fortsetzen und fünf weitere Jahre zum Wohl des Kleinwalsertales und seiner Bürgerinnen und Bürger arbeiten', erklärt Haid.

Zwei Hauptziele sieht Haid für die kommenden Jahre: Den Tourismus stärken und für ein lebenswertes Kleinwalsertal sorgen. Das Tal sei eine der erfolgreichsten Tourismusdestinationen in den Alpen.

Mehr zur Kommunalwahl im Kleinwalsertal lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 13.01.2015 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019