Fürsorge
Kleinkinder allein gelassen - Bekannte verständigt Polizei

Ärger mit dem Jugendamt bekommen die Eltern von vier Kindern aus Sulzberg, nachdem sie ihre kleinen Kinder einige Zeit unbeaufsichtigt ließen. So lief das dreijährige Mädchen am Samstagnachmittag allein auf dem Markt in Sulzberg herum.

Dort wurde es von einer 32-jährigen Frau bemerkt, die das Kind und ihre Eltern vom Sehen kannte. Vorsorglich brachte sie das Kind zum Elternhaus zurück. Dort traf die Frau jedoch nicht die Eltern an, sondern ein weiteres zweijähriges Kleinkind, das in einem Gitterbett schlief. Da weit und breit keine Eltern zu finden waren, verständigte die Frau die Polizei.

Gleichzeitig mit der Streife traf dann auch der 30-jährige Vater ein. Zur Rede gestellt, erklärte er, bei der Absprache zwischen ihm und der 27-jährigen Mutter sei es wohl zu einem Missverständnis gekommen.

So habe die Mutter geglaubt, ihr Lebensgefährte bleibe daheim, wenn sie zum Einkaufen geht, und das gleiche habe er von der Mutter gedacht und hatte das Haus ebenfalls verlassen.

Allerdings fanden die Beamten die Aussagen der Eltern nicht übereinstimmend, und da nicht auszuschließen sei, dass die Eltern eventuell überfordert sind, verständigt die Polizei jetzt das Jugendamt über den Vorfall.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen