Kleine Bayern kommen zur Generalprobe

Memmingen | ass | In seiner Generalprobe vor dem Bayernliga-Wiederauftakt empfängt der FC Memmingen am Samstag, 14.30 Uhr, die zweite Mannschaft des FC Bayern München. Die Begegnung wird in der neuen Arena stattfinden.

Die Verantwortlichen des FCM hoffen auf eine große Kulisse, zumal auch der Regionalligist seinen letzten Test sehr wichtig nimmt und in Bestbesetzung antreten will. Dies hat jedenfalls Werner Kern vom FC Bayern angekündigt, in dessen Zuständigkeit die U23-Mannschaft des Münchner Clubs fällt.

Beim Testspiel am Samstag dürfen sich die Zuschauer auf etliche Junioren-Nationalspieler im Team der Gäste freuen. 'Kopf der Mannschaft' ist Ex-Profi Thomas Linke, der das junge Team führt. Der beste der Jungen ist Toni Kroos. Man müsste sagen, er war es, denn im vergangenen Herbst spielte der 17-Jährige so stark, dass er den Sprung von den Amateuren in die Bundesliga schaffte. Schon jetzt wird dem Youngster mit Spielmacher-Qualitäten, für den die Nummer zehn reserviert ist, eine große Zukunft prophezeit. 'Toni wird irgendwann Nationalspieler werden. Er ist ein Vollblutfußballer mit einem sehr guten Instinkt, sagte Bayern-Cheftrainer Ottmar Hitzfeld über ihn. Dass Kroos in Memmingen aufläuft, ist unwahrscheinlich, weil er vermutlich am Sonntag im Profi-Aufgebot des FC Bayern im Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV stehen wird.

Sehr prominent besetzt ist bei den Amateuren des FC Bayern der Trainerstab. Chef der FCB-Amateure ist Hermann Gerland, dem Ex-Torjäger und Fußball-Idol Gerd Müller zur Seite steht.

Zum FC Memmingen: Trainer Esad Kahric hofft nach den zuletzt vielen Gegentoren auf einen guten Abschluss 'einer sehr durchwachsenen Vorbereitung'. Für den FCM ist es der letzte Test vor dem Spitzenspiel gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg am Samstag, 1. März. Die Franken haben 20 Spiele absolviert, 37 Punkte geholt und sind Dritter. Der FCM steht mit 31 Zählern aus 19 Spielen auf Rang sechs. Vier Teams werden sich sportlich für die Regionalliga qualifizieren. Ob der FCM für die neue Liga meldet, will der Club am Donnerstag, 6. März, bei einer Pressekonferenz mitteilen.

Personell gibt es im Hinblick auf die nächste Saison bereits Neuigkeiten: FCM-Abwehrchef Michael Sprengart (28) will aus beruflichen Gründen kürzer treten und wird den Verein deshalb im Sommer in Richtung Gundelfingen verlassen.

Dauerkarten: Der FCM teilt mit, dass Dauerkarten für das gegen Bayern München 2 Gültigkeit haben. Ansonsten gelten die Eintrittspreise wie bei Punktspielen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen