Allgäu
Klares Ja zu Sanierung

Dem Sanierungsbeginn beim Kindergarten Geisenried steht nun nichts mehr im Wege. Einstimmig sprach sich der Stadtrat für das Vorhaben aus, das insgesamt fast 600000 Euro teuer kommt (wir berichteten bereits).

Über die Hälfte davon, nämlich 321000 Euro, entfallen auf Arbeiten und Investitionen, die zu weniger Energieverbrauch führen. Dafür gibt es wiederum 257000 Euro vom Bund im Rahmen des Konjunkturpakets II. Die reinen Modernisierungsarbeiten kommen auf 274000 Euro. Unterm Strich muss die Stadt damit voraussichtlich 338000 Euro für die Sanierung der Einrichtung ausgeben.

Mit welchem Typ von Heizung das Gebäude künftig erwärmt wird, ist noch offen, da man hier eine gemeinsame Lösung mit der geplanten Mehrzweckhalle in dem Stadtteil anstrebt.

Stadtrat Andreas Wachter (CSU) stellte die vom Bauamt angegebene Höhe der Energieeinsparung nach der Sanierung in Frage. Allerdings wurde in diesem Zusammenhang angezweifelt, ob die Einrichtung tatsächlich - wie vom Bauamt aufgeführt - 700 Quadratmeter beheizte Flächen hat.

Stadtbaumeister Peter Münsch sicherte zu, die Angaben zu überprüfen. Gerhard Küster (Grüne) meinte, solche Unklarheiten zeigten, dass man im Bauamt mit einer «Schmalspurbesetzung» arbeiten müsse.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen