Lärm
Kirchenglocken schrecken Kemptener Anwohner aus dem Schlaf

Kurz nach Mitternacht waren am Freitag viele Kemptener plötzlich hellwach: Die Glocken von St. Ulrich läuteten etwa zehn Minuten lang.

Wie sich herausstellte, gab es keinen kirchlichen Anlass, sondern eine profane technische Störung. Ein Teil der Elektronik hatte wohl seinen Geist aufgegeben, hieß es aus der Pfarrei. Dort meldeten sich morgens etliche Bürger, um die Hintergründe zu erfahren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 02.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen