Abschied
Kirchengemeinde verabschiedet den Kaufbeurer Stadtpfarrer Thomas Kretschmar

Ein feierlicher Gottesdienst, der mit dem ein oder anderen lockeren Spruch und knallenden Sektkorken endet: Gestern gab es das in der Dreifaltigkeitskirche.

Dort wurden der evangelische Stadtpfarrer Thomas Kretschmar und seine Ehefrau Sabine verabschiedet. Der Geistliche verlässt nach zehnjährigem Wirken in Kaufbeuren das Allgäu Richtung Kulmbach. In der oberfränkischen Stadt tritt er im Oktober die Stelle des Dekans an.

An was Kretschmar besonders gerne zurückdenkt, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 04.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen