Rückblick
Kino-Jahr im Colosseum-Center in Kempten war durchwachsen

Durchwachsen war das Kino-Jahr im Colosseum-Center. 'Es waren keine richtig großen Filme dabei', sagt Kino-Chef Klaus Sing. Er zählte 298.000 Besucher - 12.000 weniger als 2013.

Für eine Riesenüberraschung sorgte eine Multi-Kulti-Komödie aus Frankreich: 'Monsieur Claude und seine Töchter' wollten 9.947 Besucher sehen.

Abgesehen vom letzten 'Hobbit'-Teil und dem ersten Final-Teil der 'Tribute von Panem'-Saga zogen keine Blockbuster die Fans in Scharen an. Die Filmnächte auf der Burghalde bescherten dem 53-Jährigen ein Minus von 10.000 Euro. 'Das tut richtig weh.' 2013 genossen noch 6.300 Fans Kino unter freiem Himmel. Diesmal schreckte das schlechte Wetter ab: Nur 3.000 Besucher kamen.

Mehr über die Besucherzahlen und für welchen Film die Karten jetzt schon Vorbestellt werden, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 30.12.2014 (Seite 37).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen