Geschlossen bis voraussichtlich Ende November
Kino in Kempten klagt wegen Lockdown

"Colloseum" Kino in Kempten reicht Popularklage ein. (Symbolbild)
  • "Colloseum" Kino in Kempten reicht Popularklage ein. (Symbolbild)
  • Foto: Sabine Lange auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Bei den deutschlandweiten "Lockdown Light" Maßnahmen, die ab dem 02. November eingetreten sind, steht unter anderem das Öffnungsverbot für Bars und Restaurants, Schwimmbäder, Fitnessstudios, Freizeitpark, Theater und auch Kinos geschrieben. Das "Colloseum Center"- Kino in Kempten hat nun am Samstag, den 31. Oktober, eine Popularklage eingereicht.

Mit der Popularklage sei es jedem möglich, die Verfassungswidrigkeit eines Gesetzes geltend zu machen, sofern es sich um ein Grundrecht handelt. Es gehe somit nicht darum, dass der Beschwerdeführer selbst betroffen ist.

"Die Zahlen steigen und das ist ernst zu nehmen. Allerdings sollten die Branchen / Einrichtungen sicherer gemacht oder notfalls geschlossen werden, die laut RKI ein Infektionsrisiko sind, nicht wir", heißt es auf der Facebook-Seite des Colloseums. Darum habe das Colloseum Kempten die Klage eingereicht.

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen