Chancen
Kindergärten in Kaufbeuren und Buchloe erhalten Finanzspritze für Sprachförderung

Unter dem Motto «Frühe Chancen» fördert der Bund eine Offensive zur Förderung von Sprache und Integration in Kindergärten. Dabei werden unter anderem auch die Integrative Kindertagesstätte Don Bosco in Buchloe sowie der katholische Kindergarten Herz Jesu in Kaufbeuren gefördert. Das teilt der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke mit.

Bis 2014 stellt der Bund rund 400 Millionen Euro zur Verfügung, um Kindertageseinrichtungen zu sogenannten «Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration» auszubauen. Jeder beteiligten Einrichtung wird ein Budget für zusätzliches Fachpersonal und Anschaffungen in Höhe von 25000 Euro pro Jahr zur Verfügung gestellt. Dies schafft den Spielraum, eine Halbtagsstelle für eine Fachkraft zur Sprachförderung zu schaffen. Ziel ist es, Kinder durch Sprachkompetenz zu stärken. Dies gelte nicht nur für Kinder mit Migrationshintergrund, sondern für alle, die besonderen sprachlichen Förderbedarf haben. «Frühkindliche Förderung ist einer der Schlüssel zu einer besseren Integration», so Stracke.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ