Befragung
Kindergärten: Gibt es genug Plätze? - 8000 Familien aus dem Ostallgäu sollen derzeit zu Wort kommen

Ist die Kindertagesbetreuung im Landkreis ausreichend? Mit dieser Frage beschäftigen sich derzeit die Ostallgäuer Gemeinden gemeinsam mit dem Landratsamt. Basis für eine Elternbefragung ist das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz, das ab 2013 für alle Eltern von Kindern ab einem Jahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz vorsieht. Dadurch wurden die Kommunen verpflichtet, örtliche Bedarfsplanungen durchzuführen und Angebote zu überprüfen. Bereits 2006 gab es eine solche landkreisweite Erhebung.

'Dabei werden etwa 8000 Ostallgäuer Familien mit Kindern im Alter von null bis zwölf Jahren stichprobenartig befragt', erklärt Jugendplanerin Anja Mayr vom Landratsamt. Eltern von Kindern unter drei Jahren erhalten den Fragebogen per Post. Die weiteren Bögen werden über Kindergärten und Schulen verteilt. Die Teilnahme ist laut Mayr freiwillig und anonym.

Die Daten würden ausschließlich dazu ausgewertet, die 'bedarfsgerechte Weiterentwicklung' von Angeboten und Einrichtungen zur Kindertagesbetreuung zu planen. Die Auswertung übernimmt das Landratsamt. Die Ergebnisse sollen bis Sommer 2012 für jede einzelne Gemeinde vorliegen. Anja Mayr betont: 'Eine rege Teilnahme der Eltern ist uns wichtig.

' Nur wenn die Elternwünsche zur Betreuung in Krippe, Kindergarten, Hort oder Tagespflege konkret benannt würden, könnten Gemeinden und Landkreis sinnvoll planen.

Im Hinblick auf die Betreuung von unter Dreijährigen hat sich nach Angaben des Landratsamts im Ostallgäu in den vergangenen Jahren viel getan. Es gebe mittlerweile ein flächendeckendes Netz an Betreuungsplätzen. Auch deshalb seien den Bemühungen der Gemeinden um weiteren Ausbau finanzielle Grenzen gesetzt. Neue Angebotswünsche sollen nach Auswertung der Bögen auf ihre Finanzierbarkeit überprüft werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen