Bedarf
Kinderbetreuung: In Memmingen derzeit kein Mangel an Erziehern

Damit der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz ab August überall erfüllt werden kann, ist der Kita-Ausbau in ganz Bayern in vollem Gange. Wo mehr Kinder betreut werden sollen, braucht man aber auch mehr Personal. In Memmingen ist das kein Problem.

<%IMG id='939568' title='Kinder'%>'Wir haben momentan ausreichend Fachkräfte für unsere 17 Einrichtungen. Jede zusätzliche Stelle konnte besetzt werden', sagt Sozialreferatsleiter Manfred Mäuerle.

Die Stadt stelle bis zum kommenden Kindergartenjahr 234 Krippenplätze zur Verfügung. Um dieses Pensum zu bewältigen, wurden laut Mäuerle bisher zehn neue Kräfte eingestellt. Insgesamt werde sich ab September in den städtischen Krippen jeweils ein Betreuer um rund zehn Kinder kümmern - das entspreche einem Personalschlüssel von 1:10. Vorgeschrieben sei ein Schlüssel von 1:11.

 

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019