Kindesmissbrauch
Kinder in Kemptener Keller missbraucht - Zwei Jahre Haft auf Bewährung

Es ist der Stoff, aus dem Eltern-Albträume sind. Von Kindern, die in einen Keller gelockt werden, denen ein Mann Süßigkeiten verspricht und Geschenke, doch in Wahrheit will er sich an ihnen vergehen. In einem Kellerabteil in Kempten hat sich ein solcher Fall zugetragen.

Im Sommer 2013 hat ein heute 59 Jahre alter Mann mehrere Kinder dazu gebracht, sich auszuziehen und sich von ihm berühren zu lassen. Gestern musste sich der zweifache Familienvater zweier erwachsener Kinder dafür vor Gericht verantworten – er bekam zwei Jahre Haft auf Bewährung, darf die betroffenen Kinder nicht mehr kontaktieren und muss eine Therapie machen.

Mehr über den Fall lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 11.11.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen