Kinder geben den Start frei

Marktoberdorf | af | Ein sportliches Großereignis erlebt Marktoberdorf wieder am Sonntag, 14. Dezember: den Nikolauslauf. Zwar wird er erst zum vierten Mal am Abschlusstag des Weihnachtsmarktes ausgetragen, und doch besitzt schon eine gewisse Tradition. Vor allem die Mädchen und Buben aus den örtlichen Kindergärten und Schulen sind schon ganz aufgeregt. Schließlich eröffnen sie um 12 Uhr das Sportfest mit ihrem Lauf über 800 Meter und wollen sich dazu möglichst originell verkleiden.

Die Kinder sind es auch, die das Gros der Teilnehmer stellen. Immerhin waren es bisher rund 4000 kleine und große Sportler, denen die Abteilung Biathlé/Moderner Fünfkampf im TSV Marktoberdorf und die Stadt als Veranstalter in den vergangenen drei Jahren Beine machten.

Nach den Kindern gehen um 12.20 Uhr zunächst die Schüler der Jahrgänge 1993 und jünger auf die Strecke. Sie laufen 3,65 Kilometer. Um 12.30 Uhr folgt das Hauptfeld, das zehn Kilometer absolvieren muss. Das sind drei Runden, die von der Georg-Fischer-Straße in Höhe Café Greinwald durch die Stadt ins Schulzentrum und zurück führen. Der Streckenrekord liegt bei den Männern bei 31:52, bei den Frauen bei 37:52 Minuten. Da kommt bestimmt auch der Nikolaus ganz schön aus der Puste. Das Ziel ist auf dem Stadtplatz beim Weihnachtsmarkt, wo es allerdings weniger sportlich zugeht. Schauen, kaufen und genießen, heißt dort das Motto.

Mehr im Internet unter

www.nikolauslauf-marktoberdorf.de>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen