Weicht
Kinder erleben Kunst

Seit sieben Jahren gibt es die Weichter Kulturtage als ebenso interessant-alternatives wie angenehm wohnortnahes Zielobjekt für eher intellektuell geprägte Naturen aus dem Raum Buchloe/Kaufbeuren - und natürlich längst auch drüber hinaus. Dass man auch die nächste Generation von Kulturinteressierten im Blick hat, beweist man immer wieder mit speziell auf die Zielgruppe «Kinder» ausgerichteten Angeboten. Neben den «Yoga-Geschichten» dürfen heuer Kinder an mehreren Tagen unter ganz praktischer Anleitung des in Hamamatsu geborenen Künstlers Kasuki Kumizu künstlerisch aktiv werden. Kumizu erarbeitet in Weicht an mehreren Tagen in der «Kinder-Kunst-Werkstatt» originelle, unverwechselbare Gemeinschafts-Kunstwerke. Er stellt den Kindern hochwertiges großformatiges Japanpapier, Künstler-Kreiden, Acrylfarben sowie Kalligraphie-Tusche zur Verfügung. Der künstlerische Prozess, bei dem es dann mit Stiften, Händen und japanischen Sho-Do-Pinseln kräftig zur Sache geht, kann bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen.

Kumizu und die Kinder entwickeln aus einfachen geometrischen Strukturen wie Kreis, Spirale und Linie schließlich komplexe, mehrschichtige Kunstwerke, die zur Interpretation einladen - sei es als «Kuh» oder als «Löwen-Sonne». Lucia Buch

Wer sich noch als kleiner Künstler in Weicht versuchen will, hat am heutigen Samstag ab 14.30 Uhr dazu ein letztes Mal die Gelegenheit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen