Kiesabbau: Verfahren hat sich erledigt

Niederrieden/Augsburg | maj | Die Regierung von Schwaben hat das für den geplanten Kiesabbau in der Gemeinde Niederrieden eingeleitete Raumordnungsverfahren jetzt eingestellt. Das teilte die Regierung gestern mit.

Der Projektträger (die Entwicklungsgesellschaft J. Steidele mbH) habe seinen Antrag bereits Anfang Februar zurückgenommen (wir berichteten). 'Damit hat sich das Verfahren erledigt', erklärte Pressesprecher Karl-Heinz Meyer.

Er betonte auch, dass bislang kein neuer Antrag eingereicht worden sei. Sollte dies aber in Zukunft der Fall sein, werde ein neues Raumordnungsverfahren eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen