Vandalismus
Kemptens gestürzte Engel: Seit sechs Jahren beschädigt ein Unbekannter barocke Figuren im Hofgarten

Der erste Engel fällt im April vor sechs Jahren, über dem Barockgarten liegt eine ungewöhnlich warme Nacht. Der zweite Engel stürzt vier Monate später, am nächsten Tag finden sie seine Bruchstücke auf dem Boden. Seit 2009 beschädigt ein Unbekannter die Figuren vor der historischen Orangerie in der Kemptener Innenstadt.

Kleben, restaurieren, sicherheitshalber Abgüsse machen: Die Kemptener Stadt-Archäologie hat bereits mit verschiedenen Mitteln versucht, die himmlischen Beschützer vor der Zerstörung zu bewahren. Mit mäßigem Erfolg. Gerade musste wieder eine der beiden Figuren in die Reparatur. Wer will den Engeln ans Leder?

Dabei hat das Gebäude, vor dem die Figuren Wacht halten, Schutzengel bitter nötig. In die Kemptener Orangerie, 1780 unter Fürstabt Fürstabt Honorius Roth von Schreckenstein erbaut, stürzte 1915 ein Flugzeug. 1966 brannten Westflügel und Kuppelsaal aus, der Brand vernichtete auch viele Bücher.

Seit den 60er Jahren ist in der Orangerie die Bibliothek der Stadt untergebracht. Außerdem gehört das Gebäude mit seinem Barockgarten und dem angrenzenden Park zu den Sehenswürdigkeiten Kemptens und ist im Sommer einer der Anziehungspunkte für Touristen und Einheimische.

Wer beschädigt die Kemptener Engel? Was sagt die Polizei und was will die Stadt unternehmen? Mehr Hintergründe rund ums Kemptens gefallene Engel erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 07.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen