Stände werden verteilt
Kemptener Wochenmarkt ab 18. November im "Winterbetrieb"

Der Wochenmarkt in Kempten geht ab dem 18. November in den "Winterbetrieb" (Symbolbild).
  • Der Wochenmarkt in Kempten geht ab dem 18. November in den "Winterbetrieb" (Symbolbild).
  • Foto: Bild von Angelo Esslinger auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Ab Mittwoch, den 18. November 2020, wird der Wochenmarkt in Kempten auf "Winterbetrieb" umgestellt. Um die Gesundheit der Besucher und Händler zu schützen, sind die Stände ab dann großzügig in der Markthalle, auf der Straße "Am Königsplatz" und im Stadtpark verteilt, teilt der Kemptener Messe- & Veranstaltungsbetrieb mit.

Personenzahl begrenzt

In der Markthalle sind einige Obst-, Gemüse-, Pflanzen- und Eierhändler untergebracht. Aufgrund der geltenden Corona-Verordnungen ist die Personenanzahl in der Markthalle begrenzt. In der Halle und im gesamten Außenbereich des Wochenmarktes gilt Maskenpflicht und Hundeverbot. Geöffnet hat der Wochenmarkt jeweils mittwochs und samstags von 7:00 bis 13:30 Uhr.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ