Änderungen
Kemptener Weihnachtsmarkt: heuer vieles neu

Er ist nach der Festwoche der beliebteste Treffpunkt in der Stadt und soll deshalb attraktiver werden: der Kemptener Weihnachtsmarkt. Die ersten Änderungen machen sich dieses Jahr bemerkbar. So hat der Markt länger geöffnet - nämlich durchgehend bis 21 Uhr (was zuvor nur an den Wochenenden so war).

Bei der Budenauswahl habe man mehr auf Vielfalt geachtet und die Dekoration soll einheitlich sein, sagt Martina Dufner-Wucher vom "Kempten Messe-&Veranstaltungsbetrieb, der zum ersten Mal den Markt organisiert. Schon heuer soll einiges anders werden.

So hat es Oberbürgermeister Thomas Kiechle beim Blick auf den Weihnachtsmarkt Anfang des Jahres angekündigt - und so haben es die Stadträte im Werkausschuss beschlossen. Ein Arbeitskreis aus Vertretern verschiedener Organisationen und aus der Gastronomie sollte Ideen entwickeln. Das war notwendig, nachdem in einer Umfrage vom Mittelstandsinstitut der Hochschule viele der über 400 Befragten einiges verbessert haben wollen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 23.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019