Kemptener Tor
Kemptener Tor bleibt vorerst Baustelle

Diese Baustelle ist ein Dauerbrenner: Seit Mitte des vergangenen Jahres wird der Platz am Kemptener Tor umgestaltet. Das Ergebnis kann sich bereits zwar sehen lassen. Aber noch immer sind die Arbeiten nicht beendet.

Einige Bauzäune trüben weiterhin das Bild am alten Zollhäuschen. In wenigen Wochen dürfte sich dieser Eindruck für die Passanten jedoch ändern, hofft der städtische Tiefbauabteilungsleiter Ulrich Hofmair. «Demnächst gibt es ein Treffen mit der Baufirma, bei dem das weitere Vorgehen besprochen wird.»

Wie berichtet, hatten sich die Bauarbeiten zur Verschönerung des Platzes bereits im vergangenen Jahr verzögert. Die Koordination unter den beteiligten Baufirmen habe sich als nicht optimal erwiesen, hieß es. Zudem sei zeitweise nicht ausreichend Personal eingesetzt worden. Außerdem habe der Fund eines alten Brückenbauwerks im Boden, der dokumentiert werden musste, die Arbeiten erheblich verzögert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen