Tourismus-App
Kemptener Startup Gastfreund ist auf dem Weg zum europaweiten Anbieter

Angefangen hat das Unternehmen 'Gastfreund' im Jahr 2013 mit drei Personen. Heute beschäftigt das Kemptener Startup 55 Mitarbeiter, davon 36 fest. In der gleichen Zeit ist die Zahl der Kunden von Null auf 2.000 gestiegen.

Die rasante Entwicklung verdankt 'Gastfreund' der einfachen wie genialen Erfindung einer Tourismus-App, die den Urlauber an seinem Feriensort kostenlos mit allen nur erdenklichen Informationen versorgt – von den Zimmerpreisen in den Hotels und Pensionen über die Speisekarte der Restaurants, Öffnungszeiten von Bergbahnen und Hallenbädern, Kinoprogramm, Sehenswürdigkeiten, E-Bike-Service, Wanderrouten samt elektronischen Karten und Busverbindungen bis hin zu kurzfristig anberaumten Partys auf einer Berghütte.

All diese Informationen gibt es vor Ort auch einzeln, auf Flyern, Plakaten, an Hotel-Rezeptionen oder im Rathaus. Aber welcher Gast kann sich das schon alles zusammensuchen? Die Tourismus-App von 'Gastfreund' bündelt nun all diese Informationen und Angebote' – und macht sie auf diese Weise für den Nutzer bequem abrufbar.

"Gastfreund" ist auch im Internet verfügbar unter www.gastfreund.de.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 25.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen