Umfrage
Kemptener Stadtpark hat unter Jugendlichen schlechten Ruf

'Im Stadtpark hängen immer nur die 20 oder 30 gleichen Jugendlichen rum, die da rauchen, trinken und Drogen nehmen. Da wollen die anderen Schüler immer nur schnell wieder weg', sagen Anna und Melissa. Unter vielen Jugendlichen hat der Stadtpark mit einem schlechten Ruf zu kämpfen.

Auch die Stadt sieht Handlungsbedarf. Zwei Mal hat sie auf dem Wochenmarkt Bürger nach Anregungen gefragt. Jetzt fragten Verwaltungsangestellte an einem Stand direkt im Stadtpark gezielt junge Leute, was sie sich für den Park wünschen. Schließlich sind es meistens Schüler, die täglich an Pavillon und Krähen vorbei laufen.

Einige der gesammelten Vorschläge: Ein Coffeeshop, die Wege besser reinigen, den Boden des Pavillons mal putzen, den Teich verschönern, einen Basketballplatz oder einen Bolzplatz im Park bauen. Etwas umfangreicher wäre die Umsetzung dieses Vorschlags: Die komplette ZUM auf den Hildegardplatz verlegen.

Mehr Vorschläge und was die Jugendlichen sonst noch stört, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Ausgabe Kempten), vom 12.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019