Stadt
Kemptener Sozialbau kauft Saurer-Allma-Gelände

Es ist eines der größten Firmengrundstücke im Besitz der Sozialbau. Es liegt mitten in Kempten, hat eine gute Verkehrsanbindung und umfasst etwa 51.000 Quadratmeter: das 'Saurer-Allma'-Gelände in der Leonhardstraße am Schumacherring.

Die Wohnungs- und Städtebau GmbH Sozialbau, eine Tochtergesellschaft der Stadt, hat das Areal gekauft. Doch was damit geschehen soll, ist noch nicht klar, sagt Sozialbau-Geschäftsführer Herbert Singer. Darüber will man sich in den nächsten Jahren Gedanken machen. Oberbürgermeister Thomas Kiechle stellt sich Gewerbe, vielleicht auch Wohnungen, vor.

Näheres zu Saurer Allma, warum das Gelände eine große Bedeutung hat und was nun mit den Firmen auf dem Gelände geschieht, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 21.11.2014 (Seite 31).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen