Wintersport
Kemptener Skirechts-Experte Dambeck ist gegen Helmpflicht

Gegen eine generelle Helmpflicht auf Skipisten hat sich der Kemptener Skirechts-Experte des Deutschen Skiverbands (DSV), Gerhard Dambeck, ausgesprochen.

Damit widersprach er in einem Interview mit der Bayerischen Staatszeitung der Ansicht von Jörg Ansorg vom Berufsverband der Deutschen Chirurgen. Dieser hatte sich für eine Helmpflicht auf deutschen Pisten ausgesprochen.

Derzeit tragen laut Dambeck etwa 80 Prozent der Erwachsenen und rund 99 Prozent der Kinder auf den Pisten einen Helm. 'Die Tendenz ist zunehmend', sagte Dambeck im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung.

Wer eine generelle Helmpflicht fordere, verlange auch einen 'gesetzlichen Zwang'. Mit einem bloßen Gesetz ist nach Ansicht des Juristen aber niemandem geholfen.

Wie der DSV zu einer möglichen Helmpflicht steht, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.01.2014 (Seite 15).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019