Kunst
Kemptener Kunstpreis geht an Jürgen Bartenschlager

  • Foto: Jürgen Bartenschlager
  • hochgeladen von Karin Hehl

Der Kunstpreis der Stadt Kempten, dotiert mit 5.000 Euro, geht in diesem Jahr an Jürgen Bartenschlager aus Trunkelsberg (bei Memmingen). Damit zeichnete die Jury der Festwochen-Kunstausstellung eine großformatige Fotoarbeit aus. Den Thomas-Dachser-Gedenkpreis, dotiert mit 4.000 Euro, erhält der Maler und Grafiker Manfred Küchle aus Albris bei Probstried. Die aus Heimertingen (Unterallgäu) stammende Julia Miorin bekommt den Förderpreis der Zorn-Stiftung (3.000 Euro). <%IMG id='1117860' title='Jürgen Bartenschlager'%>

Die siebenköpfige Jury unter Vorsitz von Oberbürgermeister Thomas Kiechle hatte ein umfangreiches Auswahlverfahren zu absolvieren. Sie musste 452 Werke sichten, die 252 Kunstschaffende, im Allgäu geboren oder lebend, eingereicht hatten. 66 Werke von 57 Künstlern nahmen sie in die Ausstellung auf, die von 9. August bis 14. September in der Hofgartenhalle der Residenz zu sehen ist.

Der Werbefotograf Jürgen Bartenschlager, 54, hat sich zum ersten Mal bei der Festwochenausstellung beteiligt – mit zwei digitalen Fotoarbeiten. Das Siegerwerk trägt den Titel 'Smoke on the water' und zeigt – auf den ersten Blick kaum erkennbar – die Rillen einer stark abgenutzten Langspielplatte von Deep Purple. 'Die Aufnahme zeigt, wie Nadel und Staub in einem bildnerischen Vorgang aktiv sind', urteilte die Jury und lobte die vielen Assoziationen, die Licht und Schatten ermöglichen.

Fast drei Dutzend Mal war dagegen der bekannte Oberallgäuer Künstler Manfred Küchle bei dieser renommierten Ausstellung dabei, die von der Stadt Kempten und dem Künstlerverband BBK organisiert wird. Aber erst jetzt hat der 70-Jährige einen Preis gewonnen. Er erhielt ihn für zwei Zeichnungen, in denen er Würmer und Fliegen zu einem strengen grafischen Muster arrangierte – mit viel Witz, wie bei Küchle, der für unsere Zeitung die Balthes-Karikaturen fertigt, üblich.

Autor:

Klaus-Peter Mayr aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019