Steuerhinterziehung
Kemptener Krematorium verkauft Zahngold von Toten: Betreiber gesteht illegale Geschäfte

Symbolbild.

Etwa 8.000 Verstorbene werden jährlich im Kemptener Krematorium eingeäschert. Darf ein Betreiber Überreste wie Zahngold einfach an sich nehmen? Der private Betreiber des Krematoriums in Kempten und sein Betriebsleiter sollen Zahngold, Prothesen und Co. nicht nur behalten haben sondern auch an eine Verwertungsfirma verkauft haben.

Die beiden Männer standen deshalb am Mittwoch vor dem Augsburger Amtsgericht. Der Krematoriumsbesitzer wurde zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt, sein Betriebsleiter wegen Beihilfe zu neun Monaten.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat den beiden Männern illegale Geschäfte mit werthaltigen Überresten von der Einäscherung der Toten vorgeworfen. Das Zahngold und Substitutiv-Implantate sollen von der Asche getrennt und an eine Verwertungsfirma verkauft worden sein. Knapp 1,9 Millionen Euro sollen die Verantwortlichen laut Merkur somit an den Toten verdient und mit der Steuerhinterziehung zwischen 2014 und 2017 einen Schaden von knapp 340.000 Euro angerichtet haben.

Der Prozess war zunächst über mehrere Verhandlungstage angesetzt. Kurz nach Beginn zogen sich Richter, Verteidiger und Staatsanwältin zu einem „Rechtsgespräch“ zurück. Der Richter sagte den Angeklagten für den Fall von Geständnissen schließlich ein reduziertes Strafmaß zu. Beide Angeklagten räumten daraufhin „vollumfänglich“ die Vorwürfe ein. 

Knapp eine Million Euro werden jetzt aus den Geschäftsgewinnen des Krematoriums abgeschöpft. Beim Betriebsleiter werden die gefundenen 40.000 Euro eingezogen.

Autor:

Camilla Schulz aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019