Meinungen
Kemptener gegen den Abbau des Brunnens vor dem Kornhaus

Den Brunnen zu beseitigen, ist für viele Leser Geldverschwendung.
  • Den Brunnen zu beseitigen, ist für viele Leser Geldverschwendung.
  • Foto: Barbara Wolfart
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Das Thema beschäftigt viele der AZ-Leser. Doch die Überlegung, bei der Sanierung des Kornhauses, den Brunnen davor abzubauen, gefällt den meisten nicht. Im Gegenteil: Das wäre reine Geldverschwendung, heißt es, noch dazu, wo doch überall in Kempten gespart werde.

Er muss unbedingt bleiben, schreibt Dr. Günter Fenneberg aus Kempten und teilt damit die Meinung der meisten Leser, die sich an unserer Umfrage beteiligen. Doch wie kann überhaupt jemand auf die Idee kommen, einen Brunnen, der 243.000 Euro gekostet hat, zu entfernen?, fragt Manuela Seelbach: „Man kann alles verschlimmbessern, wenn man nicht bedenken muss, wer die Kosten dafür zu tragen hat.“

Abbauen ist die Meinung von Fritz Walk. Doch er macht gleich einen – wohl nicht ganz ernst gemeinten – Alternativvorschlag für die Wasserspiele – nämlich im Industriegebiet zur Erweiterung einer Autowaschanlage.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 11.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Claudia Benz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019