Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Verwaltungsgericht
Kemptener Firma kämpft für Kautabak

Kautabak in kleinen Beutelchen ist in Schweden sehr beliebt. Ein Unternehmer aus Schwaben kämpft jetzt vor Gericht dafür, das Produkt auch in Deutschland vertreiben zu können.
  • Kautabak in kleinen Beutelchen ist in Schweden sehr beliebt. Ein Unternehmer aus Schwaben kämpft jetzt vor Gericht dafür, das Produkt auch in Deutschland vertreiben zu können.
  • Foto: michael-k, stock.adobe.com
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Darf Kautabak auch gelutscht werden? Diese Frage beschäftigt den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (VGH). Die Außenstelle Ansbach verhandelte am Donnerstag über ein Verbot sogenannter „Bags“, die neben klein geschnittenem Tabak auch Aromen enthalten und vor allem junge Konsumenten ansprechen sollen. Solche Produkte werden umgangssprachlich auch als Snus bezeichnet.

Durch die Darreichungsform in den Zellulose-Beuteln könne der Tabak deutlich länger im Mund behalten werden als klassischer Kautabak, hatte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit beanstandet und den Verkauf verboten. Dagegen wehrt sich das in Kempten ansässige Unternehmen Günter Hartmann Tabakvertrieb. Es geht dabei um die drei Produkte „Thunder Wintergreen Chewing Tobacco“ und „Thunder Original Chewing Tobacco“ sowie „Thunder Frosted Chewing Bags“. Diese Produkte seien entgegen der Europäischen Tabakrichtlinie nicht zum Kauen oder Rauchen, sondern zum Lutschen bestimmt, argumentiert das Landesamt für Gesundheit. Dadurch könne der Körper auch mehr Inhaltsstoffe aufnehmen.

Das Unternehmen hatte sich gegen einen ablehnenden Bescheid der Stadt Kempten in der ersten Instanz erfolgreich vor dem Verwaltungsgericht Augsburg gewehrt. Der VGH will seine Entscheidung erst am kommenden Montag bekannt geben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 11.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen