Erfindung
Kemptener erfindet Brezen-Semmel-Schneide-Box

Nichts geht manchmal über eine Butterbreze! Wenn nur nicht das lästige Aufschneiden wäre (vom Butterschmieren ganz zu schweigen). Jede Menge Krümel, die Breze nicht ganz durchgeschnitten - all das will jetzt die neueste Erfindung des Kempteners Helmut Lutzenberger beheben.

Der 72-Jährige hat nämlich die 'Brezen-Semmel-Schneide-Box' erfunden und patentieren lassen. Eigentlich sieht sie aus wie eine ganz normale Plastik-Frühstücksbox. Nur ein wenig flacher. Und genau das ist das Ungewöhnliche, sagt Helmut Lutzenberger. Die Box ist sozusagen so flach, dass eine Breze reinpasst.

Und dann geht es mit dem Messer quasi durch die Box - und schon ist die Breze butterfertig bereit aufgeschnitten. Nur die Butter muss noch drauf. Wer das Ganze als Vesper mitnehmen will, kann sich päckchenweise kleine Butter oder andere Auflagen in die Box dazu packen.

Infos bei Helmut Lutzenberger unter Telefon 08286/890 850 oder Markt-Werbe-Trend-Artikel@t-online.de

Mehr über die Erfindung und wie die Idee entstand finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 24.08.2013 (Seite 37).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen