Booster-Wochenende
Kempten und Füssen starten Sonder-Impfaktion am Wochenende

Dieses Wochenende führen sowohl Kempten als auch Füssen Sonder-Impfaktionen durch. (Symbolbild)
  • Dieses Wochenende führen sowohl Kempten als auch Füssen Sonder-Impfaktionen durch. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa | Daniel Karmann
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

In Pressemitteilungen kündigten Kempten und Füssen für das Wochenende jeweils eine Sonder-Impfaktion an. Füssen macht den Anfang, unter dem Motto "Save Christmas" startet am Samstag eine Impfaktion, an der sich mehrere Arztpraxen beteiligen. Am Sonntag können dann noch Impftermine in Kempten gebucht werden. 

Impfung ohne Termin in Füssen

Arztpraxen in Füssen, Schwangau, Halblech und Hopfen bieten am Samstag, 11. Dezember, ab 10 Uhr Erst-, Zweit- und Booster Impfungen für BürgerInnen ab 30 Jahren an. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. 
Erforderlich sind lediglich die Krankenversicherungskarte und ein Nachweis über bisher durchgeführte Corona-Impfungen.

Impfstoff von Moderna

Verimpft wird der Impfstoff Spikevax des Herstellers Moderna. Ärzte aus Füssen betonen, dass Bürger und Bürgerinnen die mit Biontech geimpft sind bedenkenlos auch Moderna als Drittimpfung erhalten können. Laut Pressemitteilung der Stadt Füssen belegen verschiedene Studien dass es von Vorteil ist eine Booster-Impfung mit Moderna zu erhalten.

Eine Übersicht über die teilnehmenden Arztpraxen:

Füssen:

  • Praxis Dr. Langer, Welfenstraße 24: 10-14 Uhr
  • Praxis Dr. Markus, Kaiser-Maximilian Pl. 3: 10-15 Uhr
  • Praxis Dr. Stenner, Bahnhofstraße 12: 12-16 Uhr
  • Praxis Dr. Mooser, Schrannengasse 15: 10-14 Uhr

Schwangau:

  • Praxis Dr. Fieß/Rehm, Am Jürgenfeld 12: 10-14 Uhr

Halblech:

  • Praxis Dr. Karg, Forggenseestr. 15: 10-14 Uhr

Hopfen:

  • Praxis Dr. Heel, Uferstraße 5: 10-16 Uhr

Booster-Sonntag Kempten: Termine sind noch frei!

In Kempten findet eine Sonderimpfaktion am 12. Dezember von 9 bis 17 Uhr im Impfzentrum in der Ari Kaserne und im Impfpoint in der Bahnhofstraße 13 statt. Es ist eine Anmeldung zu dem Termin erforderlich und erfolgt unter der Website der Impfzentren Bayern.

Sicher in die Feiertage

Laut dem Kreisgeschäftsführer des BRK Oberallgäu, Alexander Schwägerl, sind noch mehr als 1.500 Impfdosen verfügbar. Er appelliert an die Bürger und Bürgerinnen ihren Impfschutz noch vor den Weihnachtsfeiertagen zu erneuern.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ