Corona-Übersicht
Kempten über 1.000 - Die Allgäuer Inzidenzwerte am Mittwoch

In ganz Bayern ist die Inzidenz auf 1.068,0 angestiegen. Auch die Stadt Kempten liegt über der 1.000er Marke. (Symbolbild)
  • In ganz Bayern ist die Inzidenz auf 1.068,0 angestiegen. Auch die Stadt Kempten liegt über der 1.000er Marke. (Symbolbild)
  • Foto: EVG Kowalievska von Pexels
  • hochgeladen von Svenja Moller

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) liegt am Mittwoch die Inzidenz in Deutschland bei 940,6.  i Die Zahl der Todesfälle ist um 166 auf 117.126 gestiegen. Die höchsten Inzidenzwerte Deutschlands gibt es nach wie vor im Berliner Stadtteil Berlin-Mitte, dort liegt er bei . Der Stadtteil Berlin-Mitte hat aktuell einen Wert von 3.109,6. 

Inzidenz in Bayern über 1.000

In ganz Bayern ist die Inzidenz auf über 1.000 gestiegen, aktuell liegt der Wert bei 1068,0. Im Allgäu liegen mittlerweile zwei Regionen über 1.000, Lindau hat nach wie vor den höchsten Wert mit 1.167,1. 

Alle Inzidenzwerte im Allgäu am Mittwoch

(Stand: Mittwoch, 26. Januar 2022, Quelle: Robert-Koch-Institut)

  • Landkreis Ostallgäu: 685,0 (Vorwoche: 734,3)
  • Stadt Kaufbeuren: 788,1 (Vorwoche: 564,2)
  • Stadt Memmingen: 861,1 (Vorwoche: 532,0)
  • Landkreis Oberallgäu: 941,1 (Vorwoche: 442,1)
  • Landkreis Unterallgäu: 970,8 (Vorwoche: 604,1)
  • Landkreis Ravensburg: 990,6 (Vorwoche: 616,0)
  • Stadt Kempten: 1.164,8 (Vorwoche: 557,0)
  • Landkreis Lindau: 1.167,1 (Vorwoche: 834,5)

Diese Erleichterungen gelten ab Donnerstag

Nach einer Sitzung des bayerischen Kabinetts hat unter anderem Staatsminister Florian Herrmann über die Ergebnisse informiert. Insgesamt werden in Bayern die Corona-Regeln etwas gelockert. Im Bereich Kunst und Kultur sind wieder mehr Zuschauer zugelassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ