Kempten
Kempten sucht nach Alternativen zur Bundeswehr

Nach der Bekanntgabe, dass auch in Kempten der Bundeswehrstandort aufgelöst werden soll, sucht die Stadt jetzt nach Alternativen. Dabei muss der Bund jetzt deutlich unterstützend hinzukommen, so Netzer. Vor allem das Bundeswehrareal biete sich da als günstige Möglichkeit für die Stadt an. Etwa 1000 Soldaten sind noch in Kempten stationiert. Bis spätestens 2017 sollen alle 31 betroffenen Standorte in Deutschland aufgelöst sein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen