Kempten
Kempten - Regionalwettbewerb im Vorlesen geht in die nächste Runde

Der größte bundesweite Vorlesewettbewerb geht auch im Allgäu in die nächste Runde. In der Wittelsbacher Schule wird am Nachmittag der Regionalsieger des Stadtgebietes Kempten ermittelt. Die daran teilnehmenden Schüler der 6. Klassen hatten zuvor an ihren jeweiligen Schulen gewonnen. Der Vorlesewettbewerb wird bereits seit 1959 vom Deutschen Buchhandel durchgeführt. An dem Wettbewerb beteiligen sich jährlich mehr als 700.000 Kinder aller Schularten.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ