Umwelt
Kempten präsentiert Energiebilanz

  • Foto: Andrea Warnecke
  • hochgeladen von Max Power

Mehr als 6,8 Millionen Euro hat die Stadt in den vergangenen dreizehn Jahren eingespart - dank des kommunalen Energiemanagements. Diese Zahl hat Energiemanager Hans Räth nun dem Umweltauschuss vorgestellt. <%IMG id='1005211' title='Heizkosten '%>

Auf rund 2,9 Millionen Euro beliefen sich die Energiekosten der Stadt im Jahr 2013. Um über 950.000 Euro wären sie höher ausgefallen, gäbe es nicht ständig Bemühungen, Strom, Wärme und Wasser einzusparen.

Ein Aufgabenschwerpunkt im Jahr 2013 des Energiemanagers war die Betreuung der Nachrüstung des dritten Moduls des Blockheizkraftwerks und der Erweiterung des Nahwärmenetzes im Cambomare.

Ein weiterer Teil der Arbeit war die energiewirtschaftliche Begleitung der städtischen Neubauten und Sanierungen. Dabei wurde überprüft, ob die Anforderungen der städtischen Energieleitlinie umgesetzt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019