Herbstversammlung
Kemnater Verein für Gartenbau und Landschaftspflege zeichnet Mitglieder aus

Zur Herbstversammlung des Vereins für Gartenbau und Landschaftspflege begrüßte Vorsitzende Afra Bucher eine große Zahl an Kemnater Garten- und Blumenfreunden. Das Bickenrieder Duo mit Ingrid Greifenhagen und Anton Reisach gestaltete den Nachmittag festlich und heiter mit Musik, Gesang und netten Geschichten.

Ein besonderer Dank wurde den Mitgliedern für den schönen Blumenschmuck und dem Beitrag zu einem blühenden Stadtteil ausgesprochen. Zweite Vorsitzende Annette Michl-Kormann gab außerdem das Ergebnis des Blumenschmuckwettbewerbes 2012 bekannt.

Neben den Blumen an Haus und Garten wurden in diesem Jahr besonders die eigenen Kompostanlagen mit Sonderpunkten bedacht. Von den bewerteten Anwesen kamen immerhin 14 auf die höchsten Punktzahlen zwischen 9,0 und 10,0.

Den Sternpreis erhielten Gerhild und Walter Waibel von der vereinseigenen Jury. Zusätzlich bekamen Christine Höbel, Christine Bartenschlager und Maria Schwarzenbach durch ihre langjährige Pflege von Garten und Blumen für ihre erreichten 100 Punkte Treuegaben des Vereins.

Ein großer Dank wurde auch Alfred und Luise Schöllhorn für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgesprochen. Beide hätten sich nicht nur immer um das schmucke Anwesen gekümmert, sondern im besonderen Maße auch für die Sauberkeit in der Ortsmitte gesorgt. Unermüdlich pflegten die Schöllhorns das Grün um den neuen Friedhof. Außerdem arbeitet Alfred Schöllhorn seit 25 Jahren als Schriftführer im Verein sehr aktiv mit.

Gleicherweise 50 Jahre Mitglieder im Verein sind Traudl und Fritz Demmler, die sich ebenfalls an ihrem schönen Haus und Garten erfreuen können. Fritz Demmler unterstützte als ehemaliger Bauhofleiter die Belange des Vereins und half bei der Aufstellung von Ruhebänken zur Naherholung mit.

Zur weiteren Gestaltung des Nachmittags zeigte Rosl Neumann in einer Bildpräsentation Aktivitäten von den verschiedensten Aktionen des Vereins, wie dem Gärtnerkurs für Kinder, die Gartenbegehung oder auch den Vogellehrpfad.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ