Kaufbeuren
Keine Überwachung des Verkehrs am Staffelwald

Ist etwas ungewöhnlich, weckt es Neugier. So auch ein Mast, der in der Spitzkehre in der Straße «Am Staffelwald» zum Klinikum Kaufbeuren steht. Oben am Mast sind mehrere Geräte installiert. «Das sieht nach einer Rundumkamera und einer Einzelkamera aus, die auf die Straße gerichtet ist», vermutet ein AZ-Leser. Zudem hängt darunter ein Kasten mit der rätselhaften Aufschrift «Lufft». Ein dummer Rechtschreibfehler? «Wofür und für was ist das Ganze», fragt der Leser irritiert.

Es handele sich dabei lediglich um Sensoren und nicht um Kameras, erläutert Dr. Gert Peter Strunk, Leiter des Referates für Ordnung, Soziales, Schulen und Kultur bei der Stadt. Den Mast mit den Anlagen habe der Bauhof aufstellen lassen. Die Geräte sollen dauerhaft die Oberflächentemperatur der Straße messen. Dadurch lasse sich ein Temperatur-Durchschnitt der Straße vor allem für die kälteren Monate ermitteln. «Das Messgerät dient so zur Dosierung des Streusalzeinsatzes», erklärt Strunk. Schließlich liege die Kurve exponiert, die Straße steige im Verlauf an. Mit dem Gerät könne dann der Bauhof zur Vermeidung von Rutschgefahren Streusalz in adäquaten Mengen streuen, ohne allzu sehr die Umwelt zu beeinträchtigen. «Dort werden auf keinen Fall personenbezogene Daten gesammelt - sondern ausschließlich Daten für den Winterdienst», betont Strunk.

Auch für den Begriff «Lufft gebe es eine einfache Erklärung, die nichts mit einer Rechtschreibschwäche eines Beteiligten zu tun hat. Vielmehr stammten die Geräte von der Firma Lufft. Die wurde 1881 von Gotthilf Lufft gegründet und produzierte meteorologische Geräte wie das damals fortschrittliche Aneroidbarometer - ein Messgerät zur Bestimmung des Luftdruckes, welches ohne Flüssigkeit auskommt. Heute produziert die Firma klimatologische und umwelttechnische Messtechnik, die auch in Kaufbeuren zum Einsatz kommt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen