Lindau
Keine Konsequenzen nach Gerichtsentscheid zur Paintball-Halle

'Man ist mit dem Urteil des Augsburger Verwaltungsgerichtes zur Paintball-Halle zufrieden und wird keine weiteren Konsequenzen daraus ziehen', so Lorenz Schlechter, Vorstand der Inselbrauerei Lindau AG.

Wie berichtet, hat das Gericht am Mittwoch entschieden, dass es in Lindau demnächst für Paintball eine eigene Halle geben wird. Ob die Stadt Lindau in Berufung gehen wird, ist derzeit noch unklar.

Zunächst werden das schriftliche Urteil und die damit verbundenen Auflagen für den Betreiber der Paintballhalle genau überprüft. Erst dann wird die Stadt dazu eine Entscheidung fällen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen