Allgäu
Keine größeren hitzebedingen Einsätze des DLRG im Allgäu

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen hat es bis jetzt keine größeren hitzebedingen Einsätze an den Allgäuern Badeseen gegeben. Diese erste Bilanz zieht Werner Seibt vom Kreisverband Ostallgäu der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft. Trotzdem rät er zur Vorsicht.

Bei den momentanen hohen Temperaturen sollte man nicht überhitzt ins Wasser gehen und sich auch nicht mehr als 30 Minuten der direkten Sonnenbestrahlung aussetzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen