Unterallgäu
Keine Biomüll-Tüten aus Kunststoff verwenden

Im Handel werden sie als 'zu 100 Prozent kompostierbar' angepriesen: Bio-Kunststofftüten für die Biotonne oder den Kompost. Was auf den ersten Blick als ökologisch sinnvoll und umweltfreundlich erscheint, sei tatsächlich aber leider eher das Gegenteil, so Antonie Maisterl von der Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu. Der Müll aus den Biotonnen im Landkreis wird nämlich nicht kompostiert, sondern in einer Biogasanlage vergärt. Dabei werden die kompostierbaren Tüten nicht als solche erkannt und müssen als Störstoff kostspielig ausgesondert werden.

Aber auch für den heimischen Kompost seien die Biokunststoffe nicht geeignet, erklärt Maisterl. Die Tüten bestehen zwar hauptsächlich aus Maisstärke, aber auch aus einem Teil Erdöl wie alle Kunststoffe. Selbst bei einer industriellen Kompostierung seien nach 80 Tagen noch Reste der ehemaligen Biobeutel vorhanden.

Die Abfallwirtschaftsberaterin empfiehlt deshalb, Bioabfälle am besten in Papiertüten oder Zeitungspapier einzupacken, bevor sie in die Biotonne wandern.

Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung Auskunft unter Telefon (08261) 995-367 oder -467. Weitere Informationen zur richtigen Abfallentsorgung sind unter www.unterallgaeu.de/abfall zu finden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen