Kommunalpolitik
Kein Kandidat des Christlichen Rathausblocks bei Memminger OB-Wahl

Der Christliche Rathausblock (CRB) wird für die Memminger Oberbürgermeister-Wahl keinen Kandidaten nominieren. Dies haben Vorstand, Beirat und Fraktion am Montagabend entschieden.

'Wir haben Gespräche mit erfolgsversprechenden Bewerbern geführt, doch letztlich wollten diese Personen doch nicht antreten', sagt CRB-Vorsitzender Heribert Guschewski. Derweil haben die Memminger Grünen die Entscheidung, ob sie eigenen Kandidaten nominieren, auf Ende Juli vertagt.

Ob der Christliche Rathausblock nun den Bewerber einer anderen Partei unterstützen will, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 13. Juli 2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019