Arbeitslosenquote
«Kein Drama» am Allgäuer Arbeitsmarkt

Mit 4,5 Prozent liegt die Arbeitslosenquote im August im Bereich der Arbeitsagentur Kempten deutlich über dem Vorjahreswert (3,2). Im Juli 2009 waren es 4,1 Prozent. Im Wirtschaftsraum Memmingen beträgt die Quote mit 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahrsmonat 1,9 Prozent mehr. «Ein Drama spielt sich auf dem Allgäuer Arbeitsmarkt aber nicht ab», so Peter Litzka, Leiter der Kemptener Agentur.

Den Grund für den höheren Wert sieht er zum einen in der Finanzkrise. Zum anderen stellen Firmen bedingt durch Betriebsferien derzeit weniger ein. Auch ist der Arbeitsmarkt, so Peter Rasmussen, Leiter der Agentur Memmingen, üblicherweise im August stärker belastet, weil sich vor allem Jugendliche arbeitslos melden, die nach der Ausbildung nicht übernommen wurden oder nach dem Schulabschluss keine Lehrstelle gefunden haben. Derzeit sind im Agenturbereich Memmingen 1954 unter 25-Jährige ohne Job. Das entspricht 5,9 Prozent. Im August 2008 waren es etwa halb so viele. Die Agentur Kempten meldet 2033 junge Arbeitslose. Das sind 900 mehr als 2008.

Arbeitslos werden junge Leute laut Litzka vermehrt auch, weil sie aufgrund kürzerer Betriebszugehörigkeit meist als erste entlassen werden. «Auf der anderen Seite finden sie aber auch schneller wieder Arbeit», so der Agenturchef. Qualifikation sei dabei das A und O. Gerade gut ausgebildete Kräfte - vor allem im Gastgewerbe sowie in Gesundheits- und Pflegeberufen - werden derzeit gesucht. Um sich diese Suche zu ersparen und ihr Personal zu halten, haben im Moment 560 Firmen im Allgäu Kurzarbeit gemeldet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen