Buchloe
Kaum Sommer, wenig Besucher

Regen, Unwetter, stark schwankende Temperaturen und selten mehrere warme Tage am Stück - bisher ist der Sommer 2009 eine reine Enttäuschung. Wenig verwunderlich also, wenn die erste Zwischenbilanz im Buchloer Freibad bislang ernüchternd ausfällt: Nur 12000 Besucher fanden in den rund zwei Monaten der Saison den Weg in die Badeanstalt. «Bisher ist es das schlechteste Jahr seit der Sanierung des Freibades im Jahr 1993», verrät Bademeister Thomas Forster. Wie für viele andere Freibäder bedeutet dies auch für die Buchloer Einrichtung Einbußen von knapp 40 Prozent.

Zum Vergleich: Im insgesamt ebenfalls sehr enttäuschenden Vorjahr hatte das Freibad zum gleichen Zeitpunkt bereits 20000 Besucher zu verzeichnen. «Dass es in diesem Sommer noch schlechter wird, obwohl die Vorhersagen eigentlich ganz gut waren, ist schon etwas deprimierend», erzählt Forster. «Aber die Wetterberichte stimmen ja derzeit hinten und vorne nicht.»

Hoffen auf einen schönen August

Das größte Problem am bisherigen Sommer sieht er in dessen Unbeständigkeit. «Meine Erfahrungen zeigen, dass die Leute nicht immer gleich am ersten schönen Tag ins Freibad rennen, sondern meistens erst am Tag darauf.» Doch da sehen in diesem Sommer Wetter und Temperaturen meist schon wieder gänzlich anders aus. «Die gut besuchten Tage kann ich bisher an zwei Händen abzählen», berichtet Forster aus dem traurigen Zahlenwerk.

Um die Gesamtbilanz vielleicht doch noch irgendwie retten zu können, hofft man im Freibad nun auf den August. «Laut den Prognosen soll es dann drei schöne Wochen geben», meint Forster. Und Schulferien wären dann ja auch.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen