Schauspiel
Kauferinger Journalist Thomas Bauer spielt Horst Seehofer im Film Das schaffen wir schon

Der Kauferinger Journalist und Schauspieler ist in dem Film 'Das schaffen wir schon' zu sehen. Die Politsatire passt genau in die Gegenwart. Regie hatte ein in Landsberg preisgekrönter Indie-Filmer.

In einer Eisdiele in Kaufering mimt ein gebürtiger Rheinländer den Horst. Die Gesichtsmuskeln zucken, die Stimme sinkt ein paar Töne tiefer und da ist er: Horst Seehofer. Während des Drehs in Berlin hätten sie natürlich seine Haare weiß gefärbt, sagt Thomas Bauer, der sich lange geziert hat, in der Politsatire 'Das schaffen wir schon' des Independent-Regisseurs Andreas Arnstedt mitzuspielen.

Die Premiere findet am Freitagabend gleichzeitig in Berlin und im Olympia Filmtheater in Landsberg statt. Thomas Bauer wird natürlich im 'Olympia' und Stargast der Veranstaltung sein.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 08.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019