Internettrend
Kaufbeurer tauschen sich in Facebook-Gruppe über ihre Stadt aus

Alles begann mit einer Idee. Andreas Niederreiner tippte an einem Ostermontag auf der Couch daheim in Kempten in sein Handy und richtete im sozialen Internet-Netzwerk Facebook die Gruppe 'Du bist aus Kaufbeuren, wenn' ein.

Mittlerweile haben sich zahlreiche Kaufbeurer zusammengefunden, um sich über ihre Stadt auszutauschen, Kindheitserlebnisse zu teilen, Früher und Heute zu vergleichen oder auch mal Kritik an der Stadtentwicklung zu üben. Allen Kommentaren und Bildern, die veröffentlicht werden, ist eines gemein: Die Liebe der Kaufbeurer zu ihrer Heimat.

Mittlerweile ist die Gemeinschaft der Kaufbeuren-Fans auf 1.600 gewachsen. "Das ist ein riesen Spaß", sagt Niederreiner, der betont, dass nicht er, sondern jeder Einzelne zum Erfolg der Seite beiträgt.

Kommentare aus der Facebook-Gruppe und weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 30.04.2014 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen