Unfall-a33
Kaufbeurer stirbt auf A 33 bei Paderborn

Ein 41-jähriger Kaufbeurer ist in der Nacht auf Dienstag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 33 bei Paderborn ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann gegen 2.35 Uhr mit seinem Wagen mit hohem Tempo unter das Heck eines Speditionslastwagens gerast. Das Auto geriet dadurch ins Schleudern und prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke.

Der 49-jährige Lastwagenfahrer verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Brummi und stürzte damit etwa zehn Meter die angrenzende Böschung hinab.

Der Lastwagen blieb dort schwer beschädigt auf der Seite liegen. Auch das Auto landete in der Böschung, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen, wobei der Lastwagen das Auto teilweise unter sich begrub.

Der Kaufbeurer war auf der Stelle tot, die vier Insassen des Lastwagens wurden leicht verletzt. Die Bergung der Fahrzeuge gestaltete sich äußerst kompliziert, es musste sogar ein Spezialkran angefordert werden. Die Autobahn war für fast zehn Stunden gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen