Finanzen
Kaufbeurer Stadtrat verabschiedet Haushalt für 2015

Gegen die Stimmen von Grünen und FDP verabschiedete der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstag den Haushalt für das Jahr 2015. Das Zahlenwerk listet auf, wofür die Stadt heuer insgesamt 158 Millionen Euro ausgibt, und wo die Einnahmen dafür herkommen.

Der größte Teil entfällt mit 118 Millionen Euro auf laufende Ausgaben, 40 Millionen Euro stehen für Investitionen bereit. Die Stadt kommt dabei voraussichtlich ohne neue Schulden aus. Sie nimmt zwar Kredite in Höhe von 3,3 Millionen Euro auf, zahlt aber genau diese Summe auch wieder zurück.

Damit bleibt der Schuldenstand laut Finanzreferent Markus Pferner am Ende des Jahres bei 31,3 Millionen Euro. Das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung von 750 Euro. Diese liegt laut Pferner weit unter dem Durchschnitt der kreisfreien Städte in Bayern von 1.206 Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 26.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen