Jahresversammlung
Kaufbeurer Kunstreiter ziehen Bilanz und blicken nach vorn

Bei der Jahresversammlung der Kaufbeurer Karnevalsgesellschaft Kunstreiter wurde das komplette Präsidium im Amt bestätigt. Präsident Wolfgang Krebs hatte zunächst über die vielfältigen Aktivitäten des zurückliegenden Jahres berichtet.

Als besondere Höhepunkte hob er den wieder bestens besuchten Buronia-Gala-Ball hervor - und die Mitwirkung am Tänzelfest, an dem sich die Kunstreiter mit ihrem traditionellen Schwedenlager beteiligten.

Ausflugsziel der Herbstfahrt war die Bundesgartenschau, an die sich eine ausgedehnte Moselfahrt anschloss. Beim Maitanz, dem Kunstreiter-Oktoberfest sowie dem Sylvesterball kamen viele tanzbegeisterte Mitglieder auf ihre Kosten. Zum besinnlichen Jahresausklang traf man sich zum Advent im Blonhofener Stadl.

Auf ihr karnevalistisches Vereinsziel besannen sich die Kunstreiter mit dem wieder ins Leben gerufenen 'Sturm aufs Rathaus' und der Miteröffnung der Faschingssaison beim 'Candle-Light-Shopping'. Solche Aktionen, so Krebs, seien nur durch die tatkräftige Mitarbeit einer Vielzahl engagierter Mitglieder möglich. Ende 2011 zählte der Verein 139 Mitglieder.

Es folgte des Weiteren ein Ausblick auf die Planungen der Jahre 2012/2013. So konnte Krebs die Beschaffung eines weiteren Zeltes für das Lagerleben 2012 in Aussicht stellen. Der nächste Buronia-Gala-Ball – bereits in den Veranstaltungskalender der Stadt Kaufbeuren aufgenommen – findet am 12. Januar 2013 statt.

Der anschließende Bericht des Schatzmeisters zeugte von einer einwandfreien Buchführung. Somit konnten Schatzmeister und der gesamte Vorstand entlastet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen