Bildung
Kaufbeurer Klinik für Forensik: Patienten können Schulabschlüsse nachholen

So mancher, der wegen psychischer Probleme, Alkohol- oder Drogenmissbrauchs straffällig wird, muss sich auf Weisung des Richters als Patient in der Kaufbeurer Klinik für Forensik behandeln lassen. Das kann von Fall zu Fall sogar Jahre dauern.

Einige der Betroffenen nutzen diese Zeit besonders sinnvoll – und drücken die Schulbank. Seit 2012 gibt es in der Klinik eine eigene Schule. 18 Patienten haben in dieser Zeit den Hauptschulabschluss (der heißt heute Mittelschulabschluss) absolviert, elf den Quali und vier die Mittlere Reife.

Nun geht wieder ein Schuljahr zu Ende. Ein gutes Dutzend Schüler hat große Ambitionen – und büffelt derzeit fleißig.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 24.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen