Umbau
Kaufbeurer Hauptfeuerwache: Architektenwettbewerb für Erweiterung ausgeschrieben

Seit Jahren beschäftigt sich die Stadt mit den beengten Platzverhältnissen in der Kaufbeurer Hauptfeuerwache. Doch die Planung der Erweiterung bereitet einiges Kopfzerbrechen, da ein Großteil des alten Gerätehauses bestehen bleiben, das Areal an der Neugablonzer Straße beschränkt ist, zwei Bauabschnitte vorgesehen sind und die Einsatzbereitsschaft der Feuerwehr während der Umbauarbeiten gewährleistet bleiben muss.

Zudem gilt es, den Kostenrahmen von knapp sieben Millionen Euro einzuhalten. Die bisherige Planung der Stadt wurde in Übereinstimmung mit der Feuerwehr bereits abgespeckt. Um trotz aller Schwierigkeiten eine optimale Lösung zu finden, hat sich der Bauausschuss nun für einen Architektenwettbewerb ausgesprochen.

Mehr über die Erweiterung finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 06.12.2014 (Seite 38).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ